Kinder als Entdecker

Bei zwei Exkursionen gingen Kinder der Naturschutzjugend des NABU auf Entdeckertouren, um in den Biotopen nach Kröten und Fröschen zu suchen.

Der naturbelassene Bereich im Dogleg der Bahn 13 sowie der mit Reeth bestandene Teich auf der Bahn 14 waren die Ziele. Für die Exkursion der naturinteressierten Kinder hatte Hans-Dieter Pöhls, Golfclubmitglied und G&N-Koordinator, die beiden Spielbahnen sperren lassen. „Sicherheit geht uns über alles!“

Aufmerksam und intensiv zogen die Mädchen und Jungen mit ihren Kächern und Becherlupen über die dortige wechselfeuchte Senke. Dabei fanden sie jede Menge Laich und Kaulquappen. Auch Libellenlarven, Insekten und Wasserpflanzen wurden bestimmt. Aber die Kinder fanden noch mehr: eine kältebedingt noch etwas lahme Steinfliegenlarve und natürlich Golfbälle, die ihr Ziel verfehlt hatten. Sebastian ging auf Jagd nach Wasserläufern, andere entdeckten den Rest eines Fuchsgebisses.

H.-D. Pöhls, Mai 2009 und April 2010

 
 
 
 
 

Naturkundliche Führungen

Anmeldungen zu einer naturkundlichen Führung über den Golfplatz oder zum Besuch der Streuobstwiese bitte bei Hans-Dieter Pöhls, T.04202-6838 oder poehls (at) fichtenhof.de