Regeln

  • Jedes Team besteht aus 3 Personen, von denen immer 2 für ein Match zum Einsatz kommen. So erleichtern wir die Terminabsprachen.

  • Die Teams sollen bunt gemischt sein: Damen und Herren, Jung und Alt, Handicapklassen bis -54.

  • Es gelten die Lochspiel-Regeln (Matchplay) im Rahmen eines Auswahldrives.
  • Spiel um den Sieg an jedem Loch. Wer die Mehrzahl der 18 Löcher einer Runde gewonnen hat, gewinnt auch das Match.

  • Beide Teammitglieder schlagen an jedem Loch ab, danach wird der bessere Ball ausgesucht und abwechseln bis ins Loch weiter gespielt. 
  • Gespielt wird auf dem PAR 72 Platz von den Damen- und Herren-Abschlägen, es sei denn, die Teams einigen sich für das spezifische Match auf die Alternative PAR 74-Platz.

  • Zur Anpassung der Spielstärken, wird mit 3/4 Vorgabe zwischen den Teams gespielt – d.h. die Stärkeren müssen ihren Gegnern an den schwersten Löchern Bonusschläge zugestehen.

  • Scorekarten, auf denen die Bonusschläge vermerkt sind, erhaltet Ihr im Sekretariat. Bitte meldet euch mindestens 2 Stunden vorher im Sekretariat an.

  • Teilnehmer mit EGA-Vorgabe 37-54 starten einheitlich mit EGA-Vorgabe -36.

  • Jedes Team gibt sich einen Teamnamen, der für die gesamte Saison benutzt wird.

  • Für die Wertung der Matches gilt: Sieg: 1 Punkt, Unentschieden: 0,5 Punkte

  • Unentschieden sind bei Gruppenspielen zulässig.

  • Bei Unentschieden in KO-Spielen erfolgt direkt danach ein Stechen um den Sieg (Sudden Death) auf dem Putting-Green, auch als Auswahldrive: Chip aus ca.10 m vom Rand + Putten.

  • Das Ergebnis eines Matches ist von den Teilnehmern nach der Runde dem Clubsekretariat mitzuteilen.

  • Man verabredet sich einfach im normalen Startzeitensystem und los geht’s, wie bei einer Privatrunde – ohne Vorrang, etc. unter Beachtung der Fristen, die der Spielplan vorgibt. Da man jeweils nur 4 der insgesamt 6 Teammitglieder für ein Match benötigt, müssten Absprachen einfach möglich sein – Bei Fristüberschreitungen muss (leider) die Spielleitung über die Wertung entscheiden.

  • Für die Turnierteilnahme gilt die Reihenfolge der Anmeldungen.

  • Die Siegerehrung findet im Rahmen des Abschlussturniers des Achimer Matchplay, am Sonntag, den 22. Oktober 2017 statt. Alle Teilnehmer des Achimer Team Matchplay sind recht herzlich zum Turnier eingeladen. Im Anschluss gibt es ein gemeinsames Essen und die Siegehrung.