Weihnachtsfeier - 08.12.2015

Schon recht frühzeitig erfolgte die Einladung zur Weihnachtsfeier, denn allen Damen sollte ausreichend Zeit gegeben werden, sich ihr Weihnachtsmenü aus den Vorschlägen des Küchenchefs Fredi Cordes vom Wachtelkönig zusammenzustellen. Zwischenzeitlich liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

 

Am Dienstag Abend traf man sich dann um 17:30 Uhr bei einem weihnachtlichen Cocktail zum Empfang im Foyer des Clubhauses. Im Nebenraum des Clubhauses waren die langen Tische, unter dem Lichterglanz eines wunderschön geschmückten Tannenbaums, festlich dekoriert eingedeckt. Auf von Barbara Bollmann liebevoll hergestellten und Herrn Alfred Schmick kunstvoll beschrifteten Tannenbäumen als Tischkarten, konnten 47 teilnehmende Damen ihre jeweiligen Plätze an den Tafeln finden. Kleine Tannenbäume, gefüllt mit Süßigkeiten standen als Präsent an jedem Platz zwischen den fantasievoll gefalteten Servietten bereit.

 

Nach dem Hauptgang, während des Nachtischs, wurden von der Ladies Captain die Highlights der vergangenen Golf-Saison noch einmal präsentiert. Es gab Infos zu Daten und Fakten in deren Anschluss es Ehrungen für besonders sportliche Leitungen wie Handicap-Verbesserungen und gute Platzierungen während der Sommersaison, errechnet nach einem Punktesystem, gab. Danach klang der Abend gemütlich aus.

 

Der Dank gilt dem Team des Wachtelkönigs und allen, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben!

Freimarktturnier - Sommersaisonabschluss - 27.10.2015

39 Damen wollten beim Abschlussturnier der Sommersaison mit dabei sein - dieses Mal bei bestem Herbstwetter mit wolkenlosem Himmel und vielen vorüberziehenden Schwärmen von Wildgänsen.

 

Zum ersten Mal hieß es in der Ausschreibung unter Austragungsmodus nicht: Abschläge blau oder rot - sondern blau und rot. Nicht alle Damen hatte das so genau gelesen. Die eine oder andere Aufregung, die es beim Blick auf die Scorekarte gab - "ich wollte doch von rot spielen" war gleich wieder verflogen, nachdem man sich mit leckeren "Berlinern" und Kaffee, Tee und Wasser für die Runde gestärkt hatte.  

 

Denn in der Vergangenheit wurde mehrfach der Wunsch geäußert, dass die Flights nach Möglichkeit doch so zusammengestellt werden sollten, dass die zu einem Flight eingeteilten Spielerinnen gemeinsam von einer Farbe abschlagen könnten. Bei diesem Turnier wurde nun an den geraden Bahnen von den blau und an den ungeraden Bahnen von rot abgeschlagen. Gewertet wurde nach Par 74 - was natürlich sehr gute Ergebnisse mit sich brachte.

Allen Gewinnerinnen dieser abwechslungsreichen, mal etwas anderen Golfrunde, nochmals herzlichen Glückwunsch!

DODENHOF "Beauty Cup" - 13.10.2015

Bei bestem Herbstwetter mit angenehmen Temperaturen, blauem Himmel und ohne Wind konnte der im August leider im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallene Dodenhof "Beauty Cup" nun, zur Freude vieler Damen, doch noch gespielt werden.

Schon am Starterhaus wurden die Teilnehmerinnen von drei Mitarbeiterinnen des Hauses Dodenhof begrüßt und mit Getränken und Obst versorgt. Bevor es dann an den Start ging, durfte man noch ein großzügiges Teepräsent in Empfang nehmen.

 

Zurück von der Runde hatte sich das Clubhaus in einen "Beauty Salon" verwandelt. Von der angebotenen Handmassage und auch dem Service sich die Fingernägel in den aktuellsten Farben lackieren zu lassen, wurde reger Gebrauch gemacht. Präsentiert wurde auch ein Selbstbräuner mit sofortiger Wirkung. So wurde die Wartezeit bis zum Eintreffen des letzten Flights und der späten Siegerehrung auf angenehme Weise verkürzt. Es gab die Gelegenheit an diesem Tag zu Sonderkonditionen bestimmte Produkte für die Schönheit zu erwerben.

Die Brutto-Siegerin sowie auch die jeweils beiden Erstplatzierten in drei Netto- klassen durften sich über gut gefüllte Präsenttüten freuen. Doch alle Damen hatten gewonnen, denn Sie durften mit einer Tragetasche voller Proben und einem Einkaufsgutschein zur Anrechnung bei einem Einkauf in der Beauty Abteilung des Hauses Dodenhof den Heimweg antreten.  

 

Unser besonderer Dank geht an die Firma Dodenhof, Frau Sieveke aus der Parfümerie und ihre Mitarbeiterinnen, die uns so einen wunderschönen Tag bereitet haben.

Senioren zu Gast bei DIDAGO - 29.09.2015

POKALWETTSPIEL

 

Für die Damen zu ungewöhnlich früher Stunde, nämlich bereits um 9:15 Uhr wurde zum Kanonenstart rückwärts geladen. Zu diesem Zeitpunkt herrschte so dichter Nebel, dass man an Bahn 1 kaum die Fahne sehen konnte. Doch kurz nach der Fligtheinteilung als 36 Damen und 20 Herren auf dem Weg zu den einzelnen Abschlägen waren, kam die Sonne zum Vorschein und begleitete die Spielerinnen und Spieler den gesamten Tag auf der Runde, die im 2-er Scramble Modus ausgetragen wurde.

Nach dem Spiel traf man sich im Clubhaus zum gemeinsamen Essen und dann wurde es spannend.

In jeweils zwei Nettoklassen durften sich die Siegerteams der Damen und Herren sowie die Bruttosieger der beiden Gruppen über Preise freuen.

Zur Auswertung für den Pokalgewinn wurden die jeweils 10 besten Netto-ergebnisse der Damen und auch der Herren addiert und dann wurde es ganz knapp! Mit 441 zu 436 Nettopunkten haben die Damen den Pokal nach 2013 wieder zurückgewonnen.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Damen die an diesem Pokalwettspiel teilgenommen und somit auch zum Sieg beigetragen haben. 

 

Vielen Dank an die Herren für die Einladung im kommenden Jahr!

2. LiC Birdie Cup - 22.09.2015

Nach der Siegerehrung - gute Laune!

 

Über Birdies auf der Runde durften sich Dr. Monika Huszarik-Felgendreher und Vera Jansen freuen.

Body & Soul - by Hilke Mindermann -15.09.2015

Mit reger Beteiligung fand das 3. Teamplay unseres Turnierkalenders mit 34 Damen statt. Die Flights, gemischt mit ganz unterschiedlichen Handicaps gingen zum 2-er Sramble auf die Runde.

 

Die Wetterbedingungen waren nicht die besten, leider, wie schon so oft in dieser Saison. Es war trübe, es nieselte, dann gab es in der Ferne Blitz und Donner und am Nachmittag auch noch einen gewaltigen Schauer. Zum Glück konnten die Golfrunden dann bei blauem Himmel mit Sonnenschein beendet werden.

 

Im Clubhaus angekommen, wurden wir schon von Hilke Mindermann erwartet, die zahlreiche, hübsch verpackte Preise für dieses Turnier zur Verfügung gestellt hat.

 

Allen Gewinnerinnen herzlichen Glückwunsch und ein großes Dankeschön an unsere Sponsorin!

Ladies Captain Pokal - 01.09.2015

In diesem Jahr gingen beim Ladies Captain Pokal 28 Damen auf die Runde. Wie schon so oft dienstags, war auch dieses Mal das Wetter leider nicht optimal. Schon zu Beginn der ersten Startzeiten setzte ein leichter Nieselregen ein, der die Spielerinnen fast auf der gesamten Runde begleitete.

 

Dennoch konnten drei Damen einen sehr guten Score erspielen und somit ihr Handicap verbessern - dazu gehören Mary Ruff und Gerda Scholz-Dambmann.

 

Doch es gab noch einen Pokal zu gewinnen!

 

Der von Ute Lindhorst im Jahr 2012 gestiftete Pokal wurde einer Spielerin, die mit einem Birdie an Bahn 3, 30 Bruttopunkten und 37 Nettopunkten ebenfalls ihr Handicap verbessern konnte,           -  MARTINA CHRESTIN  -           überreicht.

 

 Herzlichen Glückwunsch an alle Siegerinnen!

Pretty in green - 25.08.2015

Fast 40 Damen gingen bei bestem Golfwetter in 3-er Flights auf die Runde. Viele Teilnehmerinnen hatten sich passend zum Motto dieses Spieltages gekleidet oder ihre Ausrüstung entsprechend präpariert. Grün war die dominierende Farbe!

 

An diesem Tage wurde nicht nur um Stableford-Punkte gekämpft sondern auch um die Anzahl der Putts auf der Runde. Um einen Preis in der Sonderwertung zu erhalten, war unbedingt ein gutes Spiel auf dem Grün erforderlich. Da die Anzahl der Putts separat notiert werden musste, gab es das eine oder andere Mal eine Überraschung, für wie viele Schläge man doch seinen Putter in die Hand nehmen musste. 

 

Nach zwei Siegerehrungen konnte man endlich auch mal wieder einen Golftag auf der wunderschönen Terrasse ausklingen lassen.

AUSFLUG zum Golfclub Worpswede e.V. - 11.08.2015

An diesem DiDaGo-Tag war die Anfahrt für die Damen aus Achim etwas weiter als sonst und auch die Bremerinnen, die sich entschlossen hatten, den organisierten Ausflug mitzumachen, hatten einige Kilometer mehr zurückzulegen. Doch die Anreise hat sich gelohnt. Das Wetter präsentierte sich mit blauem Himmel und eitel Sonnenschein bestens, genauso wie der dortige Golfplatz. Eingebettet im Kiefernwald und angepasst an die Moor- und Heidelandschaft zogen sich die Fairways wíe ein Teppich durch die Landschaft. Auf den ersten Blick erschien die eine oder andere Bahn leichter als gedacht.

 

Begeistert von der herrlichen Atmosphäre traf man sich nach dem Spiel auf der Terrasse zur Siegerehrung. Marlene Helmke und Ellen Holst durften in den Nettoklassen A und B einen Preis in Empfang nehmen, genauso wie Christine Mönch, sie hatte die meisten Bruttopunkte erspielt.

BETTY BARCLAY LADIES GOLF TOUR - 3. Spieltag - 28.07.2015

Unter 125 teilnehmenden Clubs wurden wir als einer von 10 in Deutschland von der Agentur FINEST MOMENTS zum AIGNER PARFUM LADIES DAY mit abschließendem Welcome-Back eingeladen. 39 Damen wollten sich diesen herausragenden Event zum Abschluss der Turnierserie mit zusätzlicher Eclectic-Wertung nicht entgehen lassen.

 

Nach der Golfrunde präsentierte Frau Kolenda vom Betty Barclay Store in der Sögestraße Bremen die ersten Teile der neuen Herbstmode. Weiterhin konnten die Damen an einer Verlosung mit vielen Preisen teilnehmen. Auch wurde im Laufe des Abends der FINEST MERCY GENERATION AWARD von Frau Nanett Ewald und Herrn Philipp Keller vorgestellt. Der Abend klang mit einem gemeinsamen Essen, einem hervorragend zusammengestellten Fischbüffet und der dann anschließenden Siegerehrung aus.

16. Freundschaftsspiel mit den Damen des Golfclub Wümme e.V. - 07.07.2015

33 Golferinnen waren der Einladung der Damen des Golflcub Wümme gefolgt. Bei bestem Sommerwetter wurden die Scorekarten verteilt und 59 Turnierteilnehmerinnen begaben sich in gemischten Flights zum Kanonenstart auf den B und von uns mit Spannung erwarteten neuen C-Kurs. Die auf den ersten Blick manchmal recht leicht aussehenden Bahnen hatten dann aber doch das eine oder andere trickreiche Hindernis, welches gemeistert werden musste. Die für uns ungewohnten stark gewellten Grüns stellten eine weitere Herausforderung dar. Doch gestärkt durch eine sehr abwechslungsreiche Halfway Verpflegung, welche die Damen aus Wümme für uns vorbereitet hatten und Abkühlung durch kalte Getränke lief alles rund. Während der Runde wurde es manchmal recht dunkel am Himmel, doch bis auf ein paar kleine Regentröpfchen, für die es kaum lohnte den Schirm zu öffnen, war alles bestens.

 

Nach der Runde traf man sich auf der wunderschönen Terrasse unter der großen Markise. Ein kurzer, aber heftiger Regenschauer brachte etwas Abkühlung - dann aber gab es auch gleich einen Ansturm auf das hervorragend vorbereitete Büffelt, welches keine Wünsche offen ließ.

 

Nun wurde mit Spannung die Siegerehrung erwartet. Denn es galt den Pokal zu verteidigen. Hierzu wurden die 10 besten Nettoergebnisse der jeweiligen Clubs zusammengerechnet und abwechselnd von den beiden Ladies Captains vorgelesen. Die drei Erstplatzierten sowie die Bruttosiegerin und die Gewinnerin des Sonderwettbewerbs Nearest to the Pin durften sich über ausgesuchte Essig-und Ölpräsente freuen.

 

Das Endergebnis war äußerst knapp:

324 Netto Stablefordpunkte für den GC Wümme

337 Netto Stablefordpunkte für Achim GC

und nun steht der Pokal schon wieder in Achim! 

Betty Barclay LADIES GOLF TOUR 2015 - 2. Spieltag - 30.06.2015

Es war ein wunderbarer Golftag. Endlich gab es das langersehnte Sommerwetter. Die an diesem Turnier teilnehmenden Damen freuten sich am 2. Spieltag über die von den Markenpartnern der Agentur Finest Moments zur Verfügung gestellten Preise sowie die begehrten Westen des Namensgeber der Betty Barclay LADIES GOLF TOUR.

Niedersachsen / Bremen - 23.06.2015

Der Einzugsbereich des Achimer Golfclubs e.V. ist groß. Das spiegelt sich auch in den Wohnorten der Mitglieder des DIDAGO wider. Für viele kaum zu glauben, aber fast die Hälfte der Damen dieser Gruppe kommt aus Bremen. So stand der 1. Niedersachsen / Bremen-Pokal auf dem Turnierkalender. 17 Bremerinnen und 15 Damen aus Nieder- sachsen gingen auf die Runde. Das vorher errechnete Durchschnittshandicap der beiden Spielgruppen lag recht nah beieinander.

Gespielt wurde in "gemischten" Flights und unterwegs war es teils recht spannend. In der sich anschließenden Siegerehrung wurden zuerst die Brutto-siegerin und die drei Erstplatzierten der zwei Nettoklassen für ihre guten Ergebnisse mit Preisen bedacht.

 

Die zusätzliche Teamwertung wurde weiterhin mit Spannung erwartet. Verletzungs-bedingt war das Teilnehmerfeld der "Niedersachsen" unterwegs durch den Ausfall zwei guter Spielerinnen leider noch kleiner geworden!

Für die Teamwertung wurden jeweils die 10 besten Ergebnisse berechnet. Es war recht knapp!

Brutto:  Bremen 153 / Niedersachsen 147

Netto:   Bremen 344 / Niedersachsen 332

Der Pokal wird im kommenden Jahr erneut ausgespielt!

ROSENCUP - 16.06.2015

Juni, Sommer, Sonnenschein - und ein Highlight im Turnierkalender des Dienstag- Damen-Golf stand an - der Rosencup. Mit absoluter Rekordbeteiligung - denn 50 Damen standen auf der Startliste, ging es auf die Runde. Man wollte ja möglichst gute Brutto- sowie Netto-Ergebnisse erzielen, um unbedingt einen der wunderschönen Rosenstöcke, die vom Autohaus Kempf aus Achim gesponsert worden waren, zu gewinnen. Wer wollte, konnte gleich den als Teepräsent bereitgestellten neuen DIDAGO-Logoball verwenden.

Gegen Abend wurde es kühler, so dass sich zur Siegerehrung das Clubhaus in einen Rosengarten verwandelte. Zuerst überreichte Herr Kempf persönlich den Gewinnerinnen der Wertungen Nearst to the Pin ihre Sonderpreise und übernahm bei der sich anschließenden Siegerehrung in drei Nettoklassen mit jeweils drei Preisen die Verteilung der in voller Blüte stehenden und wunderbar verpackten Rosenstöcke.

Für die zahlreichen Turnierpreise möchten wir uns bei Herrn Kempf recht herzlich bedanken!

Freundschaftsspiel mit Hude - 02.06.2015

Zum 14. Mal trafen sich die Damen aus Hude und Achim zum Freundschaftsspiel. In diesem Jahr machten sich 14 Damen mit ihrer Ladies Captain Marion Grassau auf den Weg nach Achim. Nach dem Empfang zur Mittagszeit und der Verteilung der Scorekarten vor dem Starterhaus wurde dieses dann regelrecht gestürmt, denn viele, liebevoll zubereitete herzhafte Kleinigkeiten und auch köstliche Kuchen waren dort bereitgestellt worden. Allen Damen, die zu diesem hervorragenden Büfett beigetragen haben, nochmals an dieser Stelle - vielen Dank!

Dann wurde ein Einzel-Zählspiel nach Stableford in gemischten Flights gespielt und es war immer spannend, denn es sollte nicht nur eine Einzelwertung, sondern auch eine Teamwertung errechnet werden.

Es gab für beide Clubs je einen Bruttopreis und in jeweils drei Handicapklassen durften sich sowohl die Gäste als auch die heimischen Spielerinnen über liebevoll zusammengestellte Öl und Essig-Arrangements freuen. Die Preise für den Longest Drive und Nearst to the Pin durften Die Huder Damen mit nach Hause nehmen. Dann aber blieb es ausgeglichen, denn Hude gewann die Netto- und Achim die Brutto-Wertung.

Nun freuen wir uns schon auf das 15. Turnier, welches dann in Hude stattfinden wird.

Betty Barclay LADIES GOLF TOUR 2015 - 1. Spieltag 26.05.2015

125 Golfclubs aus Deutschland, Österreich und Luxemburg sind bei dieser Turnierserie teilnahmeberechtigt und wir sind dabei! Diese Turnierserie findet an drei Spieltagen statt, wobei der erste Turniertag der 26.06. war. Es werden weitere Spieltage am 30.06. und 28.07. stattfinden, wobei am letzten Tag ein Welcome-Back Empfang vorgesehen ist, der nur in 10 Clubs ausgerichtet werden wird.

50 Damen haben sich in die Teilnehmerliste der Betty Barclay LADIES TOUR eingetragen, wobei dies mit einer separaten Teilnehmergebühr, die gleichzeitig eine Charity-Fee beinhaltet, verbunden war.

Nun haben sich zum ersten Spieltag, bei sehr kühlen Temperaturen - leider immer noch kein Frühling in Sicht - 31 Damen auf die Runde begeben. Es wurde Einzelzählspiel nach Stableford gespielt. Bei der anschließenden Siegerehrung durften beim Brutto und in den Nettoklassen A, B und C sich 7 Damen über Preise, die von den jeweiligen Markenpartnern der Agentur Finest Moments zur Verfügung gestellt wurden, freuen.

Weiterhin gibt es ja noch ein kleines Trostpflaster, denn im Rahmen dieser Turnierserie wird auch eine Eclectic Wertung stattfinden. Doch hierbei handelt es sich um eine Zusatzwertung. 

VINO - Ihr Weinmarkt - 19.05.2015

Das 2. vorgabenwirksame Turnier wurde von VINO - Ihr Weinmarkt -gesponsert. Allen teilnehmenden Damen wurde im Namen dieses Hauses als Tee-Präsent ein Willkommensgutschein zum Weineinkauf überreicht.

Bei sehr kaltem Wetter, von Frühling keine Spur, wollten leider nur wenige Damen ihr Handicap verbessern. Das Wetter hat sicher eine Menge dazu beigetragen, dass es für dieses Wettspiel eine Pufferzonenanpassung (CBA) von -1 gab. Bedingt durch diese äußern Umstände gab es leider keine Unterspielungen. Doch im Laufe der Saison werden sich noch viele weitere Chancen zur Handicapverbesserung mit hoffentlich mehr Teilnehmerinnen ergeben.

Dr. Monika Huszarik-Felgendreher und Barbara Bollmann durften sich in den Nettoklassen und Ute Lindhorst beim Brutto-Preis über ihre Weinpräsente freuen.

Ein herzliches Dankschön an Herrn Nack von Vino - Ihr Weinmarkt!

Freundschaftsspiel mit Verden - 12.05.2015

Bei frühsommerlichen Wetter machten sich 45 Achimer Damen auf den Weg zum Golfclub Verden. Herzlich wurden wir auf der Terrasse des Clubhauses empfangen und durften uns gleich ausgiebig an dem sehr umfangreichen Büffet, welches die Verdener Damen zusammengestellt hatten, stärken. Es blieben keine Wünsche offen. Nach Verteilung der Scorekarten durch die Ladies Captain Helga Flatow begaben sich die Spielerinnen dann auf die Bahnen, und wir Gäste waren schon ganz gespannt, den neuen Course kennenzulernen. Gekämpft haben wir vor allem mit den äußeren Bedingungen, denn ein sehr starker Wind machte so manchen Traum vom Birdie oder Par zunichte. Zum Halfway traf man sich erneut am Clubhaus und durfte nochmals von den leckeren Kleinigkeiten naschen, doch nicht zu viel, denn nach der Runde wartete beim gemeinsamen Abendessen ein hervorragend zubereitetes italienisches Büffet auf uns. Doch zuvor gab es die Siegerehrung mit Einzelwertungen und nach Errechnen der Gesamtwertung durften die Achimer Damen  den Pokal wieder mit nach Hause nehmen.

Recht herzlich möchten wir uns für die Gastfreundschaft bedanken!

BBM - Baumarkt Turnier - 21.04.2015

Am 21.04. fand ein erstmalig vom BBM Baumarkt gesponsertes Turnier im Rahmen des DIDAGO 2015 statt. 50 Damen, in zweier Teams, wollten sich bei bestem Frühlings- wetter die Chance nicht entgehen lassen, um im Vierball nach Stableford, einem Wettspiel mit vielen Chancen, gemeinsam mit ihrer Partnerin je einen der begehrten Gutscheine zu gewinnen.

Fast ein Drittel der teilnehmenden Damen kam in die Preise und wird sicher bald den gewonnenen Gutschein zum Einkauf verwenden.

Für die Turnierpreise möchten wir uns beim BBM Baumarkt, Herrn Weitz, ganz herzlich bedanken! 

AUSFLUG zum Golfclub ODENBURGER LAND e.V. (Dingstede) - 14.04.2015

Leider konnten sich nur wenige Spielerinnen entschließen, am Ausflug nach Dingstede teilzunehmen. Nach einer Fahrzeit von 30 Minuten wurden wir Achimer Damen dort sehr freundlich in Empfang genommen. Fünf Damen gingen in 2 Flights auf die Runde, die nach Stableford gespielt wurde. Anschließend erfolgte eine Scorekartenauswertung. Die Siegerehrung wurde dann eine Woche später im Rahmen des Achimer DIDAGO nachgeholt, da Marga Röhrs und Beate Hendus-Hampe sehr viel später auf die Runde gingen, um das vorgabenwirksame Turnier auf dem sehr abwechslungsreichen und hervorragend gepflegten Platz mitzuspielen. Frau Röhrs konnte anschließend in der dortigen Siegerehrung einen Preis in Empfang nehmen. Herzlichen Glückwunsch! Alle am Ausflug teilnehmenden Damen wurden bereits für die Auswärtstrophy registriert.

SAISONERÖFFNUNG - Start in den Frühling - 24.03.2015

 

Sehnsüchtig wurde der offizielle Start in die DIDAGO Golfsaison 2015 bereits erwartet.      44 Damen wollten beim Saisoneröffnungsturnier mit dabei sein. Das Wetter wurde dem Start in den Frühling gerecht, anfangs noch etwas frische Temperaturen, eitel Sonnen- schein und kaum Wind begleiteten die Runde. Doch leider passten die Abschläge nicht ganz zum Saisonstart, denn es musste noch immer von den Winterabschlägen abge- schlagen werden.

 

Gestartet wurde in 4-er Flights, die einen 2-er Scramble spielten. Etwas erschwerend und um das Spiel spannender zu machen, gab es die Aufgabe, dass jeweils auf den ersten und zweiten 9 Bahnen je 3 Abschläge pro Spielerin zum Einsatz kommen mussten.

 

Nach der Runde galt es für einige zu warten bis alle Spielerinnen wieder im Clubhaus eingetroffen waren. Nach einer kurzen Erläuterung über die Gestaltung der Saison 2015 erfolgte die Siegerehrung in drei Handicapklassen. Die jeweils zweiten und ersten Nettosieger-Teams wurden aufgerufen und durften sich dann gemeinsam mit den Buttosiegerinnen über ein kleines Startkapital in Form eines Gutscheins für den "Wachtelkönig" freuen.