Achimer Golfjugend freut sich über Förderung

Von 1000 Euro Spende konnten neue Poloshirts eingekauft werden

Die Jugend des Achimer Golfclubs ist aktiv und lebendig. Neben dem Spaß am eigenen Spiel haben viele der rund 50 aktiven Kinder und Jugendlichen auch Freude bei der ehrenamtlichen Unterstützung von Turnieren. Von der Verpflegung auf der Strecke bis zur Ausrichtung der Schnuppergolf-Olympiade helfen die jungen Sportler bei der Turnierausrichtung oft mit. Dieser außerordentliche Einsatz beeindruckte David Huber, den Geschäftsführer des Bundesverbandes der freien Immobilien- und Wohnungsunternehmen (BFW e.V.) und Ausrichter des zweiten nordwestdeutschen Immobilien Golf-Cups so nachhaltig, dass er noch während der Abendveranstaltung des Turniers spontan eine Spendenaktion für die Jugend ins Leben rief. „Dass die Jugendlichen ein so großes Engagement zeigen ist nicht selbstverständlich“, erklärte er.

Mitte Juli wurde die Spende übergeben. Mit der Unterstützung weiterer Unternehmen kamen insgesamt 1000 Euro zusammen, von denen nun neue Poloshirts in leuchtendem Rot erstanden wurden. Der Spendenbetrag wurde realisiert durch die Initiative des BFW Bremen / Niedersachsen e.V. und die Unterstützung der Pluggit GmbH mit Heinrich Brosche und Tom Bukowski, Eventmanager und Gastronom Kolja Beckmann, der Schlüter und Wellbrock GmbH mit Knut Hentschel und dem Umweltdruckhaus Hannover mit Thomas Rätzke. Jugendwart Marc Gerick dankte den Spendern im Namen aller jungen Golfer des Achimer Clubs.